Kann sie sich davon erholen?

Skandal-Hagel auf Kate: Affäre, Rassismus, Foto-Panne

Bisher galt Prinzessin Kate als perfekter Vorzeige-Royal. Seit einiger Zeit kann sie sich aber vor Negativ-Schlagzeilen kaum retten.

Heute Entertainment
Skandal-Hagel auf Kate: Affäre, Rassismus, Foto-Panne
Prinzessin Kate kommt aus der Skandalwelle nicht mehr heraus.
via REUTERS; Mark Stewart / Camera Press / picturedesk.com; Twitter/Prinz William; HarperCollins US/HQstories

Prinzessin Kate (42) steht derzeit unter erheblichem Druck, da sie sich von einer Operation erholen sollte, die im Jänner stattgefunden haben soll, aber aufgrund zahlreicher Schreckmeldungen nicht zur Ruhe kommt.

Seit Ende 2023 begann ihr einst makelloses Image zu bröckeln, als das Buch "Endgame" veröffentlicht wurde und kurz darauf Gerüchte über ihre Operation auftauchten, die mit Verschwörungstheorien auf Social Media verbunden sind, wie etwa, dass Prinz William (41) sie betrogen haben soll. Ein Muttertagsfoto, das eigentlich gute Stimmung verbreiten sollte, hat die Situation nur noch verschlimmert.

Hier ein Überblick über all die Themen, die Kate seit einigen Wochen Sorgen bereiten:

1// Rassismus-Behauptungen durch "Endgame"

Das Enthüllungsbuch "Endgame" von Omid Scobie (42) beleuchtete erneut die Spannungen zwischen den Sussexes und der königlichen Familie, wobei insbesondere Kate in einem negativen Licht erscheint. Es wurde behauptet, dass sie viel Zeit damit verbringe, negativ über Meghan zu sprechen, und dass Mitarbeiter im Palast sie angeblich fürchten würden, da sie intern als "kalt" betrachtet wird.

Der größte Skandal entstand jedoch, als in der niederländischen Version des Buches behauptet wurde, zwei Royals hätten sich rassistisch über Meghans erstes Baby unterhalten, wobei Catherine als eine der Personen genannt wurde, was zu ernsthaften Anschuldigungen gegen sie führte.

2// Operation führt zu Spekulationen

Anfang Jänner unterzog sich Kate einer Bauchoperation, über die jedoch wenig bekannt gegeben wurde, außer dass sie als nicht schwerwiegend eingestuft wurde, sich die Prinzessin aber bis Ostern erholen müsse.

Diese lange Abwesenheit hat zu wilden Spekulationen über alternative Gründe geführt, wobei einige Verschwörungstheorien im Netz aufgetaucht sind. Die undeutliche Kommunikation seitens des Palasts und die anhaltende Abwesenheit von Prinzessin Kate haben zu Verwirrung und Gerüchten über ihren tatsächlichen Gesundheitszustand geführt.

3// Drama um Photoshop-Panne

Mit einem aktuellen Familienbild wollte man alle Gerüchte ersticken. Darauf waren Prinzessin Kate und ihre drei Kinder zu sehen, die einen schönen britischen Muttertag wünschten – aufgenommen von William. Doch die Fotografie wurde schnell von der Entdeckung überschattet, dass das Bild mit Photoshop bearbeitet worden war und somit heftige Kontroversen auslöste.

Diese Foto-Panne sorgte für Wirbel in den sozialen Medien und verstärkte erneut die Spekulationen über Kates Zustand, wodurch sie gezwungen war, sich auf Instagram zu entschuldigen und zu erklären, dass sie selbst mit Bearbeitungsprogrammen experimentiert hatte. User zweifeln jedoch, ob diese Nachricht tatsächlich von ihr gekommen ist.

4// Affärengerüchte um William

Während den Spekulationen über Kates Auszeit wurden auch alte Gerüchte über eine mögliche Affäre von Prinz William mit Rose Hanbury (39) erneut aufgegriffen, was zusätzlichen Wirbel verursachte. Einige User vermuteten, dass die Prinzessin eigentlich keine gesundheitlichen Probleme habe, sondern dass hinter den Palastmauern eine schwere Ehekrise mit William brodele.

Rose Hanbury zählt als Freundin der Royal-Family.
Rose Hanbury zählt als Freundin der Royal-Family.
Mark Stewart / Camera Press / picturedesk.com

Diese Behauptungen kursierten bereits 2019 und lösten damals großes Aufsehen aus, da die Royals sich nie zu den Gerüchten äußerten. Die Geschichte erhielt neuen Schwung, als der US-Moderator Stephen Colbert (59) in seiner Show darüber Witze machte und sogar die Frage nach einem möglichen unehelichen Kind aufwarf.

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/170
Gehe zur Galerie
    Kim Kardashian schockiert ihre Fans mit ihren erschreckend dünnen Armen.
    Kim Kardashian schockiert ihre Fans mit ihren erschreckend dünnen Armen.
    Instagram/kimkardashian

    Auf den Punkt gebracht

    • Prinzessin Kate steht unter erheblichem Druck, nachdem ihr einst makelloses Image bröckelte, beginnend mit dem Enthüllungsbuch "Endgame", das zu Rassismus-Behauptungen und Spannungen mit Meghan führte, gefolgt von wilden Spekulationen über ihre Bauchoperation im Januar und einer Photoshop-Panne beim Muttertagsfoto, die erneut zu Spekulationen über ihren Gesundheitszustand führte
    • Zusätzlich wurden alte Affärengerüchte um Prinz William mit Rose Hanbury wieder aufgegriffen und sorgen für zusätzlichen Wirbel
    red
    Akt.